Montag, 27. September 2010

Neue Blogreihe: Nail Sunday!

Hallo Leute.
Ich möchte euch meine neue Reihe an Posts vorstellen. Ich werde ab jetzt jeden Sonntag etwas über Nagellack schreiben oder ein Design posten! Ich hoffe euch wird diese kleine Reihe gefallen.
Habt ihr irgendwelche speziellen Wünsche dazu?
Wolltet ihr schon immer etwas bestimmtes über Nagellack wissen?
Wünscht ihr euch ein besonderes Design?
Dann schreibt es mir doch, ich werde eure Wünsche garantiert berücksichtigen. Wer weiß vielleicht ist der Nächste Beitrag schon über euer Thema!

Also bis dann SchminkElfe

Samstag, 18. September 2010

Es geht los: aufbrauchen statt aufkaufen!

Hallo Mädels!

Als Erstes möchte ich vorab sagen, dass ich nicht die Idee von xKarenina bzw. reni klauen möchte. Sie hat den Kosmetikmord erfunden. Ich möchte lediglich eine Anlehnung dazu starten.
Unter dem Motto: aufbrauchen statt aufkaufen! möchte ich die wunderbare alte Idee neu aufflammen lassen, jedoch unter etwas anderen Regeln, die ich mir persönlich als Ziel gesetzt habe. Ihr müsst diese Regeln nicht übernehmen, doch vielleicht gefallen sie euch ja.
Hier die Regeln:

1. Ich benutze vorzugsweise die ausgesuchten Produkte.( Also bietet euch auch Abwechslung, damit euch nicht langweilig wird)

2. Ich gehe nicht mehr ohne Planung in die Drogerie. Das heißt ich schaue mir vorher im Internet an was es gibt und sortiere schon vorher aus. Daraus schreibe ich mir eine Liste, die ich vor dem Kauf nochmals ein paar mal durchgehe und nochmals abwäge ob ich das Produkt wirklich brauche. Habe ich ähnliche Produkte? Würde ich es benutzen? Würde ich es wirklich brauchen? Möchte ich es nur kaufen, weil es aus einer LE kommt?

3. Durch Punkt 2 versuche ich viele Käufe zu vermeiden. ( Bei mir klappt das manchmal wunderbar.)

4. Ich setze mir ein Limit, wie viele Produkte ich in einem Monat kaufen darf.

5. Ich belohne mich, wenn ich etwas aufbrauche. ( Das soll aber nicht heißen das sich in die nächste Drogerie renne und mir etwas neues kaufe. Man kann sich auch einen schönen Tag machen indem man einfach mal nichts tut oder sich bei einer Maske entspannt, seine Nägel lackiert und seine Lieblingsserie schaut.)

6. Ich schreibe meine Ziele auf oder poste sie.

7. Wenn ich über das Limit shoppe wird im nächsten Monat abgespeckt/ reduziert.

8. Einkäufe schreibe ich gegebenenfalls auf um Punkt 4 einhalten zu können.

9. Ich versuche mich nicht all zu lange in Drogerien aufzuhalten, um Zweckkäufe zu vermeiden.

10. Ich habe Spaß dabei.

Hier noch 4 Tipps von mir:
1. Rechnet vorher aus wie teuer die Produkte sind und nehmt dementsprechend so viel Geld mit.
Zum Beispiel: Es wird 7€ kosten, also nehme ich 10€ mit um nicht zu viel ungeplantes kaufen zu können. ( So kann man Punkt 4 besser benutzen)

2. Macht Fotos von euren Produkten, um eure Erfolge zu sehen.

3. Schreibt vielleicht einen kleinen Zettel mit dem Motto und legt ihn sichtbar! ins Portmonee. So erinnert ihr euch an euer Ziel.

4. Tauscht euch gegenseitig aus und motiviert euch. Dazu könnt ihr gerne die Kommentare benutzen oder vielleicht sogar einen Blogbeitrag schreiben und die Beiträge von anderen lesen.

Ich hoffe ich konnte euch überzeugen mitzumachen. Zeigt mir doch eure Produkte.

Eure SchminkElfe

aufbrauchen statt aufkaufen: analysiert eure Schminksammlung


Hallo Leute.

Nach einer etwas längeren Pause geht es jetzt weiter. =) Jippie =)
Nachdem ihr euch im Internet über die neuen Produtke informiert habt kommt es zum zweiten Teil der Entscheidung.
Braucht man das Produkt wirklich? Würde man es benutzten?
Ist es nicht der 300te rote Nagellack? Schaut doch einfach einmal nach was ihr alles habt. Habt ihr fünf rote Nagellacke? Braucht ihr dann noch einen? Unterscheidet er sich von den anderen? Zum Beispiel habt ihr vier dunkelrote Lacke und wollt euch einen hellroten kaufen.Dann würde es Sinn machen, da man ihn für Designs nehmen kann und auch unterschiede zwischen den Farben sieht.
Wollt ihr euch dagegen den fünften dunkelroten Nagellack kaufen, dann lasst es wenn er nicht DER Nagellack ist. Versucht vernünftig zu sein! Seit ihr euch unsicher? Dann macht doch den ähnlichsten Nagellack auf eure Nägel, wenn ihr den Nagellack kaufen wollt. Im Geschäft könnt ihr ihn dann mit dem neuen vergleichen( damit meine ich nicht, dass ihr den neuen daneben swatchen sollt, sondern die Nagellackflasche neben euren Nagel halten und dann schauen ob es große Unterschiede gibt)
Ihr könnt auch nachgucken ob ihr alle Farben habt. Mir ist es für meine Nageldesigns wichtig alle Farben des Regenbogens =) (kleiner Gruß an Regenbogen =) ) zu besitzten. Ihr könnt so auch tolle Farben mischen. Es ist ok, dass ihr eure Lieblingsfarbe öffters habt, doch übertreibt es nicht.
Mit Basic Farben wie klares weiß oder schwarz ( damit meine ich ohne Schimmer usw.) könnt ihr auch super mischen. Bei Lidschatten geht das übrigens auch, indem ihr euren Lidschatten layert und damit sie etwas dunkler/ heller macht oder ihr benutzt eine farbige Base.

Ich hoffe das konnte euch helfen.

Eure SchminkElfe

aufbrauchen statt aufkaufen: Aussortieren

Hallo Leute.

Seht ihr schon die ersten Erfolge bei dem Projekt?
Ich schon und daher möchte ich sie weiterhin verbessern. Daher habe ich gedacht ich sollte meien Sammlung verkleiernern indem ich aussortiere. Ihr habt doch bestimmt auch Produtke die ihr nicht mehr benutzt oder schon gar vergessen habt. Von solchen Produkten kann man sich am leichtesten trennen, da man sie nicht wirklich benutzt. Spontan fallen mir sogar einige Produtke ein, die ich gekauft habe, aber selten bis nie benutze. Habt ihr vielleicht ähnliche Produkte wie 2 Glitzernagellacke die (fast) die gleiche Farbe haben. Braucht ihr wirklich 2 davon? Ich nicht, daher kommen da auch einer weg. Und so geht das dann immer weiter. Ihr könnt auch gehasste Produkte endlich wegtun oder endlich eins aufbrauchen.
Ihr müsst die Produkte ja nicht gleich wegschmeißen wenn sie noch ok sind oder einfach nicht zu euch passen. Vielleicht seit ihr ja in einem SchminkForum oder habt euren eigenen Blog und könnt sie so weiter verkaufen. Bestimmt gibt es jemanden, der sich dieses Produkt kaufen wollte und wird sich dafür interessieren, da erfahrungsgemäß solche Produkte schon aus dem Sortiment genommen wurden oder sie aus ienr LE kommen.

Ich hoffe der Post ermütigt euch eure Sammlung auszusortieren und gitb euch einen Leitfaden dafür.

Eure SchminkElfe

Freitag, 17. September 2010

aufbrauchen statt aufkaufen: Im Internet informieren

Hallo Leute!

Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit dem Projekt. Heute schreibe ich euch auf wie ich mich im Internet informiere. Vielleicht findet ihr dabei noch eine neue Art =).
Also als erstes überlege ich mir in welche Drogerie ich gehe, dadurch weiß ich welche Marken für mich in Frage kommen. ( zum Beispiel bei Rossmann RdL, bei IhrPlatz Catrice und bei dm p2 ...)
Dann überlege ich mir ob es eine neue LE gibt, die mich interessiert.
Ich schaue dann nach, was es alles in der LE gibt und schreibe mir auf was mich interesseriert und was ich mir vielleicht anschauen werde.
Als nächstes suche ich nach Testberichten zu den Produkten. Hier kann ich euch pinkmelon und
magimania empfehlen. Bei Pinkmelon gibt es öffters kleine Reviews zu einzelnen Produkten aus der LE und magi verfasst meistens kurz vor dem Erscheinungsdatum eine Übersicht und ihren Ersten Eindruck bzw. ihre eigene Meinung über das Produkt(Wenn auf ihrem Blog nichts steht dann sucht sie bei youtube unter byoutytube). Wie glaubwürdig diese Quellen für euch sind ist euch überlassen. Durch diese Art könnt ihr aber einige Fehlkäufe vermeiden!
So mache ich es übrigens auch bei Sortimentwechseln. Dabei nutze ich aber auch noch eine Suchmaschine und gebe da die Prouktnamen ein. Aber ich denke das schafft ihr schon =).

Eure SchminkElfe

aufbrauchen statt aufkaufen

Hey Leute!
Ist euch schonmal bewusst geworden wie viel Zeit ihr am Tag mit dem Thema Schminke verbringt? Wisst ihr auf einmal über alle LE´s bescheid? Könnt ihr sämtliche Lidschattennamen /Lipglossnamen ... schon auswendig? Egal ob ihr sie besitzt oder nicht? Ist eure "Sammlung" seitdem ihr euch mit Schminke befasst um das 20-fache gestiegen? Habt ihr für die nächsten zehn Jahre genug Schminke? Besitzt ihr Produkte die ihr euch nur gekauft habt, weil andere sie haben? Kauft ihr Schminke um sie einfach nur zu besitzen? Könnt ihr euch mit all den Fragen selbstidentifizieren? Wollt ihr das Ändern?

Dann habt ihr eine gewisse Ähnlichkeit mit mir. Ich habe vor gut einen Jahr angefangen Schminke zu kaufen und seitdem füllt sich mein Schrankfach, indem meien Schminke liegt, immer mehr. Daher möchte ich eine neue Runde einer Art des Kosmetikmords starten. Doch diesmal ziehen wir es richtig durch. Macht ihr mit? Gemeinsam schaffen wir es! Habt ihr nicht auch ab und an ein schlechtes Gewissen, weil ihr einfach zu viel Schminke habt, die ihr nie aufbrauchen werdet. Ich schminke mich nicht so oft, habe aber eine "Sammlung" die viel zu groß ist. Ich denke es geht vielen so die länger dabei sind.
Da hilft nur eins: aussortieren, verkaufen, verbrauchen! und wegschmeißen.
Ich habe gestern den Anfang gemacht und einen Tubengloss weggeschmissen. Lasst uns uns gegenseitig unterstützen, um den Kampf gegen unser Kaufverhalten und unser Sammelsorium zu starten.
Unser Motto: aufbrauchen statt aufkaufen!

P.s.: vllt kommt heute Abend schon der nächste Beitrag dazu =)

Eure SchminkElfe

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...