Samstag, 8. Januar 2011

aufbrauchen statt aufkaufen: Jetzt mache ich ernst!

Hallo Leute.

Ich wollte euch hier schonmal warnen, es ist sehr viel Text mit für mich wichtigem Inhalt, aber Leider gibt es keien Fotos dazu, da ich kein passendes Foto habe. Ich hoffe das ist ok.

Vielleicht habt ihr schon von meinem Projekt aufbrauchen statt aufkaufen (asa) gehört.
Wenn nicht könnt ihr es euch *hier* nochmal anschauen.

Ich habe mir vorgenommen dieses Projekt jetzt komplett durchzuziehen und ich denke ich werde es auch schaffen. Ich dachte es wäre jetzt sehr passend jetzt zum Jahresanfang über solche Vorsätze zu schreiben.
Angefangen habe ich damit schon im Dezember und muss sagen, dass ich es im Dezember sogar geschafft habe nichts zu kaufen!

Mein Ziel ist es im Monat höchstens eine! Sache zu kaufen ( Duschgel, Deo, .. sind bei mir davon ausgeschlossen)

Ich überlege aber, dass man sich die Produkte vom Vormonat aufsparen kann, das heißt ich köntne im Januar jetzt 2 Sachen kaufen, aber ich weiß noch nicht ob ich es so machen werde.

Da man solche Aktionen in der Gruppe viel besser durchhält wollte ich euch von meiner Idee erzählen. Vielleicht gefällt es euch ja und ihr habt Lust mitzumachen.
Im Pinkmelon Forum gibt es auch schon einen Theard dazu *hier* .

Meinen Anfang habe ich gemacht, indem ich einges aussortiert habe, was noch in gutem Zustand ist, ich aber zu selten benutze: Ihr könnt die Sachen bei meiner Blog Sale *hier* sehen und auch kaufen wenn ihr wollt.

Wenn ihr bis hierhin schon gelesen habt, dann finde ich es toll, dass ihr so lange durchgehalten habt.

Macht ihr mit bei dieser Aktion?

Eure SchminkElfe

-----

Im Forum habe ich versucht die Frage zu klären warum wir so viel Kosmetik kaufen ,damit ist mir auch bewusst geworden, dass ich die asa Aktion für mich starten möchte.

Ich warne dich im Voraus, da es ein sehr langer Text ist und er etwas weniger mit dem Thema zu tun hat:

Also ich glaube unser Konsum kommt teilweise durch die Blogs und Youtube zustande.

Durch Youtube habe ich erst angefangen mich für Schminke zu interessieren und dann sieht man die großen Youtuber die richtig bunt geschminkt sind, was wirklich toll aussieht und man denkt nur
Wow das ist ja toll, dass will ich auch!
Dann gibts dazu die passende Anleitung und Schwups fällt einem auf das man keinen grünen Lidschatten hat, was ist? Man kauft sich nur deswegen den Lidschatten obwohl man den im Alltag wirklich kaum tragen würde und er sich für 3-4 mal tragen nicht lohnen würde, dann liegt er einfach rum.

Oder auch ganz toll, diese Review Videos, Hauls, Empfehlungen, LE Vorstellung oder Eindrücke
oft denkt man dann nur, dass will ich auch! Also geht man in seine Drogerie, weil xyz gesagt hat, dass das toll ist und es ihr steht.

Ich meine ich würde mich auch sehr gerne im Alltag schminken, aber da finde ich Brauntöne einfach besser. Es wirkt natürlicher und nicht so angemalt. Ich persönlich fühle mich dann auch wohler, wenn ich ehr natürliche Töne trage, klar kann man mal etwas Farbe dazu tun, aber grundsätzlich würde ich nicht so bunt rumlaufen. Ich meine wir bekommen es in den Medien vorgelebt, die Moderatorinnen sind total aufgebrätzelt und die Stars sowieso, die laufen nicht mal "nude" rum.

Bei mir ist es so, dass ich ehr schüchtern bin und früher nicht sehr selbstbewusst war, daher würde ich auch nie dieses knallige tragen können von daher ist es eigentlich doof diese knalligen bzw bunten Sachen zu kaufen.

Ich habe mir deshalb vorgenommen einiger meienr Sachen zu verkaufen, da es nichts bringt. Klar ich finde sie schön und sie sind wirklich gut in Schuss, aber sie haben im Gegensatz zu den Neutralen Tönen von mir kaum Benutzungsspuren. Und wenn es einmal für besondere Anlässe etwas knalliger sein darf reicht doch auch eine bunte Palette mit 20 Farben oder so. Ich meine wenn man die Farben mit weiß oder schwarz mischt, dann bekommt man auch diese verschiedenen Schattierungen hin und muss deshalb doch keine 3 Lidschatten haben, die man kaum trägt.

Dazu muss man aber sagen, dass ich für mein Alter sehr Vernünftig bin und auch nicht mehr jede Mode mitmache oder in sagen wir mal typischen Teeni Klamotten rumlaufe. Klar habe ich auch sowas an, aber nicht so extrem, da ich einfach lieber einen etwas schickeren/ eleganteren Look trage und es sich in diese Richtung entwickelt hat, dazu passen auch nicht diese knalligen Looks und selsbt wenn ich würde mich warscheinlich nicht so wohl fühlen, da sich bei uns alle Schminken, aber dann ehr mit 4 Schichten Mascara und schwarzem Kajal. Ich würde so noch mehr aus der Masse herausstechen und dieses Gefühl, dass dich alle angucken mag ich einfach nicht.

Was ich damit sagen möchte, man sollte sich nicht mehr so von anderen beeinflussen lassen, da man seinen eigenen Stil finden muss, man kann dafür vieles ausprobieren und einiges von anderen abgucken, aber generell sollte man sich treu bleiben. Mit diesem Versuch des Nachahmens ist man es dann aber nicht und versucht es dann immer wieder erneuert und kauft sich daher immer wieder neue Sachen und so kommen unsere riesigen Sammlungen zustande.

Ich möchte es jetzt auf meien Weise machen und versuche mich nicht mehr von diesen Hypes anstecken zu lassen. Deshalb habe ich mir auch ein Limit von 1nem Produkt gesetzt, da man so viel mehr nachdenkt ob man es wirklich braucht oder ob man nicht doch das ander möchte.


Viel Text, teilweise etwas offtopic aber es ist meine Sicht der Dinge, ich fände es toll wenn ihr euch den ganzen Text durchlest und vllt etwas dazu schreibt =)

Für alle die bis hierhin gelesen haben erstmal Hut ab. Ich hoffe euch hat dieser lange Beitrag gefallen.

Eure SchminkElfe

1 Kommentar:

  1. Du hast wirklich Recht.Diese Sucht wird hauptsächlich durch Blogs erzeugt. Eigentlich schrecklich wie leicht wir zu überzeugen sind und uns beeinflussen lassen.Aber ich bin leider auch so...Allerdings hilft mir deine Anti-Fehlkauf-Liste sehr, nichts zu kaufen was ich einegtlich gar nicht haben will.Danke :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...