Freitag, 15. April 2011

Nail Sunday Folge 14: Das Dotting Tool

Hallo Mädels.

Nach langer Zeit gibt es mal wieder eine Nail Sunday Folge.
Ich wollte euch zeigen was man alles mit einem Dotting Tool machen kann.
Dies sind nur einige Beispiele die mir spontan eingefallen sind, ihr müsst dafür kein French auf den Nägeln haben!

Mit einem Dotting Tool kann man Punktemuster auf seinem Nagel erstellen. Das geht an sich ganz einfach. Nagellack aufnehmen, drauftupfen, fertig.




1. Eine French Linie ziehen bzw. unter dem French eine Linie ziehen.




2. Quer über den Nagel ein Punkte Strahl laufen lassen. Dabei kann man versuchen den Punkt von unten nach oben immer größer werder zu lassen.




3. Einen Käfer, beispielsweise einen Marienkäfer, zeichenen ( dazu würde ich kein French machen)




4. Wirbel zeichnen. Dafür einfach mal drauf los gehen, wird schon klappen =)




5. Eine Art Netz zeichnen.( Hier nicht so gut gelungen)

Zum Schluss gibt es dann noch das Teddybild:






Tipp: Nehmt einfach ein Blatt Papier oder etwas Folie/ Plastik und tropft etwa Nagellack darauf. Dann kann man schneller und einfacher Nagellack auf das Dotting Tool bringen.

benutzt habe ich:
p2 charming
essence weißer tip painter
dotting stift von meiner Tante


Ich hoffe euch gefallen meine Ideen. Habt ihr einen Liebling?
Mein Favorit ist Nummer 2.

Eure SchminkElfe

1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...