Montag, 24. Dezember 2012

Adventstipps 24

Hallo Mädels.

Ich wünsche euch Frohe Weihnachten.
Heute soll es nicht um Kosmetik gehen, denn gerade an Weihnachten sollte man an seine Freunde und Familie denken.

Feiert ein schönes Fest.

Eure SchminkElfe

Sonntag, 23. Dezember 2012

Adventstipp 23


Tolle Nägel ohne Klarlack. Geht das ? Klar

Poliere deine Nägel mit einem Nagelpolierblock und du wirst erstaunt sein wie deine Nägel glänzen.

Eure SchminkElfe

Samstag, 22. Dezember 2012

Adventtipp 22

Heute gibt es wieder einen Tipp für die Augen.

Um einen strahlendern Blick zu bekommen könnt ihr den Innenwinkel highlighten. Mit einem matten Lidschatten sieht das ganze natürlicher aus.

Eure SchminkElfe

Freitag, 21. Dezember 2012

Adventstipps 21

Gestern habe ich euch gezeigt was man gegen verfärbte Nägel tun kann.

Damit es gar nicht erst dazu kommt sollte man immer einen Base Coat / Unterlack auftragen.

Eure SchminkElfe

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Nail Sunday Folge 21: Panda Nägel

Hallo Mädels.

Nach dem eleganten Design letzte Woche kommt heute etwas verspieltes.
Dieses Design ist super geeignet für einen Ausflug in den Zoo. Ntürlich könnt ihr es auch im Alltag tragen.

Das Design habe ich einfach nach der Anleitung von cutepolish nachgemacht.
Hier findet ihr das Video : *klick*
Schaut euch doch einfach das Video an.

Und so wirds gemacht:
Als erstes trägt man den Base Coat auf und dann die Grundfarbe.
Dann zeiht man einen Halbkreis auf dem vorderen Teil des Nagels. Dafür habe ich einfach den Nagellackpinsel benutzt.
Anschließend werden die Ohren und die Augen mit dem Tip Painter gezeichnet.
Mit einem Zahnstocher werden dann die Stupsnase und die die Augen aufgetupft.
Klarlack drüber und schon ist man fertig.

Das ist total einfach und um euch das zu beweisen habe ich meine rechte Hand fotografiert, also habe ich mit meiner Nichtschreibhand das Nageldesign gestaltet.


Die Nagellacke habe ich benutzt:
Essence Zulu Nagellack aus der Into the wild LE
rival de loop weiß
Essence Tippainter in schwarz

Das ist mein Resultat :





























Ist das nicht ein süßes Design?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Eure


SchminkElfe

Adventstipp 20

Du hast verfärbte Nägel?

Dann reibe sie mit Zitronensaft ein und bürste diesen dann ganz gut mit klarem Wasser und einer Nagelbürste ab.
Danach sollten sie wieder etwas besser aussehen.

Eure SchminkElfe

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Adventstipp 19

Du möchtest dtrahlend weiße Zähne haben?

Dann trage einen blaustichtigen Lippenstift, dieser lässt die Zähne weißer erscheinen.

Eure SchminkElfe

Dienstag, 18. Dezember 2012

Mein TAG: Beauytblog Mythen

Hallo Mädels.

Heute möchte ich euch von meinen Beautyblog Mythen erzählen.
Als ich angefangen habe Youtubevideos zu schauen und Beautyblogs gelesen habe ist mir aufgefallen, dass mir folgende Dinge immer wieder vermittelt wurden und ich dachte, dass ich sie nachmachen sollte, da es jeder gemacht hat.

Jahre später kann ich sagen, dass man es nicht machen muss, aber es machen kann wenn einem danach ist.

Ich hoffe so einen TAG gibt es noch nicht und ich fände es toll wenn noch mehr Leute dabei mitmachen würden.

Hier kommen meine Mythen:
1. In jeder Stadt die man besucht sollte man Schminke shoppen. ( es gibt immer wieder Hauls dazu, aber seien wir mal erlich. Wenn man nicht gerade im Ausland war gibt es das gleiche auch zu Hause.)

2. Nur teure Kosmetik kaufen, da die besser ist. ( Ich habe selber nur wenig teure Kosmetik, aber ich muss sagen, dass ich finde das die Preise teilweise nicht gerechtfertigt sind. Mir reichen Drogerieprodukte aus. Außer bei der Pflege, da ich dort lange nach dem passenden suchen musste.)

3. Lidschatten sollte man auch unter am unteren Wimpernkranz weiter führen. ( Bei anderen sieht es schön aus, bei mir nicht)

4.Man muss Eyeliner tragen. ( Auch hier sieht es bei mir eigenartig aus.)


Das sind meine 4 BeautyBlog Mythen.
Fallen euch noch mehr ein? Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten.

Jeder kann mitmachen und mir einfach den Link zu der TAG Antwort in den Kommentaren schreiben, damit ich die Antwort auch sehen kann.

Die Regeln:
Schreibt einfach eure Beautyblog Mythen auf und verlinkt die Leute die ihr Tagt und denjenigen der euch getagt hat.

Trotzdem möchte ich noch Blogs Taggen und zwar folgende:

Kosmetikmord *klick hier*
Can you smell the colour? *klick hier*
und 
miutiful *klick hier*


Ich würde mich freuen wenn ihr mitmachen würdet.


Eure
SchminkElfe

Adventstipp 18

Trockene Lippen und keine Lippenpflege zur Hand?

Dann schmier dir etwas Honig auf die Lippen, dass sollte helfen.
Aber nciht abschlecken =)

Eure SchminkElfe

Montag, 17. Dezember 2012

Adventstipp 17

 Du hast brüchige Nägel?

Dann gönn ihnen eine Nagellack Pause und pflege sie mit feuchtigkeitsspendenden Produkte.

Mir hat das geholfen.

Eure SchminkElfe

Sonntag, 16. Dezember 2012

Adventstipp 16



Um nicht wie ein Clown auszusehen sollte man immer darauf ahte nworauf ma nden Fokus legt.
Entweder Lippen oder Augen, beides betont sieht schnell to much aus.

Eure SchminkElfe

Ich stelle deinen Blog vor!

Hallo Mädels.

Ja ihr habt richtig gehört ich stelle deinen Blog vor.

Als ich angefangen habe zu bloggen hätte ich es toll gefunden wenn jemand meinen Blog vorgestellt hätte, aber meistens war es so, dass ich ihnen zu wenige Leser hatte oder die Blogvorstellunge / Gastbeiträge nie online gestellt wurden.
Ich fand habe mich schon immer gefreut wenn ich einen Leser mehr hatte und es ist auch noch heute so, doch aller Anfang ist schwer und deswegen möchte ich dir helfen.

Hier die Regeln wie du mitmachen kannst.
Schreib mir eine E-Mail an Schmink.Elfe@web.de  
oder einen Kommentar unter diesen Beitrag.

In der E-Mail/ Kommentar solltest du mir kurz deinen Blog vorstellen und dich kurz vorstellen.
Natürlich brauche ich auch noch deinen Bloglink, damit ich dich verlinken kann.

Dein Blog sollte etwas mit Beauty zu tun haben und kein reiner Pressewerbeblog der zum größten Teil aus Vorstellung von dem neuen Sortiment oder der neuesten LE besteht.
Wenn das stimmt, dann schaue ich mir deinen Blog an und wenn ich ihn gut finde, dann stelle ich ihn vor.
Da es eine Hilfeleistung für meine Leser sein soll ( danke ihr seit echt toll) solltet ihr natürlich regelmäßige Leser/in von meinem Blog sein.

Das war es schon, ganz einfach oder?

Ich freue mich auf eure E-Mails

Eure SchminkElfe

Nail Sunday Folge 20: Weihnachtsdesign

Hallo Mädels.

Heute gibt es ein sehr einfaches Weihnachtsdesign.

Manchmal sind gerade die einfachen Dinge die schönsten.
Da man anWeihnachten viel Zeit mit der Familie und den Freunden verbrignt sollte man sich nicht lange mit dem Schminken aufhalten, da die zeit dafür einfach zu Schade ist.
Daher habe ich etwas super einfaches kreiert.



Alles was ihr braucht sind winterliche Nagelsticker und einen roten Nagellack.
Natürlich braucht man auch Base und Top Coat, aber das ist ja klar ;-)

Anleitung: Ich habe einfach meine Nägel rot lackiert und dann Schneeflocken aufgeklebt.
Die Schneeflocken habe ich auf dem Daumen, den Zeigefinger und den Ringfinger geklebt.
Ihr könnt natürlich alle oder nur einen Fingernagel bekleben, macht es so wie es euch gefällt.

Das habe ich benutzt:
p2 Nagellack in 650 fever
Nagelsticker von Tedi



Den Nagellack habe ich von p2 aufgrund ihres 10ten Geburtstages zugeschickt bekommen.
Vielen Dank dafür.

( Den Nagellack habe ich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen.)


Ich hoffe euch gefällt das einfache und schnelle Design. Jede kann es nachmachen!

Eure SchminkElfe

Samstag, 15. Dezember 2012

DIY Charm : Weintraube

Hallo Mädels.

Heute kommt das fruchtige Schmuckstück.




Wie ihr seht handelt es sich um eine Weintraube.
Sie ist ganz einfach herzustellen. Die einzige Schwierigkeit bei der Herstellung von Charms ist die Größe, da Charms recht klein sind.
Auf dem Bild seht ihr ja den Vergleich zu einer 1cent Münze.

Um den Charm nachzumachen braucht ihr:
- ein Karabinehaken
- ein Kettelstift
-Schmuckzangen
- Fimo in violett, grün und braun

Dann kann es auch schon losgehen:

1. Als erstes fädelt ihr den Karabinehaken auf den Kettelstift auf.
2. Mit der Schmuckzange biegt ihr eine Öse in der der Karabinehaken bleibt.
3. Ihr formt mit dem lila Fimo kleine Kügelchen und bringt diese an den Kettelstift an. Dabei verkleinert ihr den Umfang nach unten, damit ihr die Traubenform hinbekommt.
Tipp: Anstatt oben größere Kugeln zu nehmen solltet ihr einfach eine zweite oder dritte Schicht kleine Kugeln anbringen.
4. Mit dem braunen Fimo bringt ihr den Stiel so nah es geht an die Öse der Traube an.
5. Dann bringt ihr kleine grüne Blätter an den Stiel an.
6. Zum Schluss backt ihr das ganze im Ofen aus


Fertig =)

So schnell und einfach könnt ihr euch jetzt kleine Weintraubencharms herstellen. Wenn ihr mehrere Weintrauben bastelt könnt ihr euch auch ein Paar Ohrringe oder sogar eine Kette bastelen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure
SchminkElfe

Adventstipp 15

Heute dreht sich alles um die Farbe weiß.

Trage einen weißen Kajal auf die Wasserlinie auf umd deine Augen größer wirken zu lassen.
Wem das zu krass ist der kann statt weiß auch beige nehmen.

Eure SchminkElfe

Freitag, 14. Dezember 2012

Adventstipp 14

Heute geht es um die Haut.

Habt ihr einseitig unreine Haut?
Dann kann es daran liegen, dass ihr an dieser Seite immer euer Telefon haltet und dies die Bakterien von der Haut wieder auf die Haut übeträgt. Reinige einfach dein Handy und schon kann es besser werden.

Eure SchminkElfe

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Adventtipp 13


Ihr wollt euren Blush mit eurem Lippenstift matchen?

Dann zweckentfremdet euren Lippenstift und tragt ihn als Cremrouge auf.

Eure SchminkElfe

Dienstag, 11. Dezember 2012

Adventstipp 10

Mein heutiger Tipp ist für die Augen gedacht.

Wenn man sich bei Eyeliner verzeichnet hat oder mit der Mascara gepasst hat, so kann man dies ganz einfach korrigeren. Tupft einmal mit einem Wattestäbchen in eure Feuchtigkeitscreme und geht dann über die Stelle die ihr weg machen wollt.
Das ist eine Alternative zum Make up Entfernstift.

Eure SchminkElfe


SchminkElfes Adventstipp 11

Mein heutiger Tipp betrifft die Nägel.

Wenn euch ein Nagel eingerissen ist, dann könnt ihr ihn mit einem Teebeutel reparieren.
Einfach Nagelkleber um den Riss auftragen und den Teebeutel anbringen. Das ganze mit Klarlack versiegeln und schon könnt ihr den Riss problemlos rauswachsen lassen.


Eure SchminkElfe

Montag, 10. Dezember 2012

 

Sonntag, 9. Dezember 2012

Nail Sunday Folge 20: Tiger Nägel

Hallo Mädels.

Ich hab mal wieder etwas neues ausprobiert. Diesemal habe ich allerdings eine Vorlage benutzt.
Auf Youtube habe ich folgendes Video gefunden *klick*
Daher gibt es diesemal keine Anleitung dazu.
Bei cutepolish findet man super Videos zum Thema Nail Art.


Hier kommt das Design:














Benutzt habe ich:

- LCN Base Coat
- OPI Burlesque Set
- Essence Tippainer in schwarz
- Essence btgn Tiop Coat


Ich hoffe euch hat das Design gefallen.
Habt ihr irgendwelche Ideen für neue Nageldesigns ? Dann her damit! Ich greife gerne eure Ideen auf.



















Eure SchminkElfe

SchminkElfes Adventstipp 9

Mein heutiger Beautytyp lautet:

Wenn ihr wacher aussehen möchtet, dann wählt den Concealer einen Ton heller als eure Fondation.


Eure SchminkElfe

Samstag, 8. Dezember 2012

SchminkElfes Adventstipps 8

Hallo Mädels.

Mir ist gerade eine tolle Idee für einen kleinen Adventskalender eingefallen.
Bei diesem Adventskalender gibt es nichts zu gewinnen, aber dennoch gefällt mir die Idee.

Die Winterzeit ist die Zeit des Teilens, daher möchte ich meine Schminktipps mit euch teilen.

Mein heutiger Tipp:

Wenn ihr einen hautfarbenen Lidschatten zum ausblenden sucht, dann benutzt doch einfach euer Puder !

Die Farbe passt auf jeden Fall zu eurem Hautton und ihr spart euch das Geld für einen neuen Lidschatten.

Ich versuche täglich einen Tipp online zu stellen.
Eure
SchminkElfe

Freitag, 28. September 2012

Nails Sunday Folge 19: herbstliche Maniküre



Hallo Mädels.
Passend zu der jetzigen Jahreszeit zeige ich euch eine herbstliche Maniküre.
An sich ist  es wie immer super einfach und jede kann es nachmachen.
Bei dem Design handelt es sich um einen rostroten Nagellack auf dem  schimmernden nudefarbene Blätter aufgestampt sind. Auf dem Daumen habe ich die Farben getauscht.
So sieht das fertige Design aus: 


Das braucht ihr: 
Base Coat , 
Top Coat, 
rostroter Nagellack ( in meinem Fall aus den Niederlanden,somit in Deutschland leider nicht erhältlich) , 
einen schimmernden Nudefarbenen Nagellack ( meiner kommt von wet ´n´wild) 
einen Top Coat 
und ein Stampingset ( meins ist von Essence oder Tedi)

Die Herbstblätter nochmal im Detail:

Und so funktioniert es: 
1. Base Coat auftragen um den Nagel zu schützen. 
2. Die Basisfarbe lackieren. 
3. Die Herbstblätter aufstampen.  
 4. Top Coat auftragen und schon seit ihr fertig.
Das war doch ganz einfach oder?




Seid ihr schon in Herbststimmung? Ich ja, nur die Sonne fehlt noch, aber vielleicht kommt sie bald wieder raus.
Ich hoffe euch gefällt das Design.


Eure SchminkElfe



wieder da

Hallo Mädels.

Leider ging der Blogurlaub etwas länger als geplant.
Doch jetzt starte ich wieder voll durch! In den nächsten Tagen gibt es also wieder viel von mir zu hören, da ich fleißig vorgebloggt habe.

Danke,dass ihr trotzde der verlängerten Pause meine Leser geblieben seit.

Eure
SchminkElfe

Dienstag, 14. August 2012

Blog Urlaub

Hallo Mädels.

Der Sommer stand schon vor der Tür und hoffentlich kommt er auch noch ein zweites mal wieder.
Da auch eine Bloggerin ihren Urlaub braucht wird es hier in den nächsten drei Wochen etwas ruhiger.

Keine Angst, danach geht es sofort wieder weiter. Die neuen Beiträge stehen schon in den Startlöchern und warten nurnoch darauf online gestellt zu werden.

Ich wünsche euch noch tolle Ferien und hoffe, dass ihr auch in drei Wochen noch alle da seit.

Eure SchminkElfe

Donnerstag, 9. August 2012

Nail Sunday Folge 18: Olympia Nägel

Hallo Mädels.

Heute gibt es die versprochene Sonderfolge.

Vorweg möchte ich sagen, dass meine Bilder ausnahmsweise bearbeitet sind. Vorher habe ich meine Bilder noch nie bearbeitet ( nur geschnitten). Da ich das Design erst kurz vor dem lackieren fotografiert habe hatte ich einige Tipwear und Chippings im Design. Da dieser Anblick nicht gerade schön war habe ich diese Fehler retuschiert.



Passen zu den olympischen Spielen habe ich ein recht einfaches Nageldesign kreiert.




Anleitung:
Der Ringfinger soll die olypmpische Flagge darstellen. Dafür lackiert ihr euren Nagel mir zwei Schichten weiß und zeichnet anschließend die fünf Ringe. Dafür könnt ihr einen Detail Pinsel benutzen oder einen Zahnstocher zur Hilfe nehmen. Die anderen Nägel werden mir einem goldenen Nagellack lackiert. Sie sollen die Goldmedaillen repressentieren.
Vorher wird natürlich ein Base Coat aufgetragen und zum Schluss das Design mit einem Top Coat versiegelt.


Seht ihr wie schön der Nagellack funkelt. *-*


Produktliste:
P2 repair Base Coat
OPI rising star (burlesque Edition)
Essence denim wanted Le blau
Essence schwarzer Tip painter
Essence color and go Nagellack in gelb ( altes Sortient)
Essence show your feet grün into the jungle ( nicht mehr erhältlich)
no name roter Nagellack von Bipa
Rival de Loop weiß
Essence better than gel nails top coat

Die Nagellacke sind größtenteils nichtmehr erhältlich. Ihr könnt natürlich ie immer auch andere Nagellacke benutzen. Benutzt einfach die Lacke die ihr schon zuhause habt.



Ich hoffe euch gefällt das Design.
Schaut ihr euch die olympische nSpiele an? Wenn ja dann habt ihr hier das passende Design zu den Spielen.

Eure SchminkElfe

Mittwoch, 8. August 2012

aufbrauchen statt aufkaufen: Mein Fazit

Hallo Mädels.

Das Projekt aufbrauchen statt aufkaufen habe ich vor fast zwei Jahren gestartet.
Nun wollte ich euch von meinen Erfahrungen berichten.

Wenn du nicht weißt worum es in diesem Projekt geht, dann schau dir umbedingt meine vorherigen Beiträge an: *klick hier*

Ich weiß, es ist sehr viel zu lesen, aber es lohnt sich. Also jetzt bist du ja informiert ( hoffe ich doch).

Am Anfang kann man vielleicht denken, dass die Grenzen für Beautyjunkies sehr hoch gesetzt sind, aber ich denke das gerade das genau richtig ist. Wenn man mal erlich ist, dann brauch man die ganzen neuen Produkte wirklich nicht.

Ob man so ein Projekt startet oder nicht muss man selber wissen. Mir ist einfach aufgefallen das ich in einem relativ geeringen Zeitraum einfach zu viel gekauft habe, es machte zwar Spaß, aber ich denke, dass man sein Geld auch sinnvoller investieren kann. Klar kann man sagen, dass ist mein Hobby, aber ich denke auch dann sollte man es nicht übertreiben.
Wenn man mal überlegt wie viel Geld man bei der ganzen Sache ausgibt, dann kann einem schon anders werden.
Ich habe zwar immer versucht mich vorher zu informieren und habe nie High End Kosmetik gekauft, da ich es einfach nicht einsehe 10 Euro für ein Nagellack auszugeben.
Es gibt beispielsweise einen Nagellack den ich unglaublich schön finde, ihn mir aber auf Grund des hohen Preises nie gekauft habe ( jetzt aber kurz davor bin). Wenn ich mir dann denke das ich einfach zwei, drei mal etwas anderes hätte stehen gelassen, dann hätte ich mir den Nagellack kaufen können. Zwar habe ich jetzt genau das getan, aber durch mein Projekt habe ich mir den Nagellack immer noch nicht gekauft, obwohl ich ihn mir durchaus leisten könnte.
Jetzt kann man sich fragen warum kauf ich ihn mir nicht. Ganz einfach, weil ich begriffen habe,dass ich so viele ander Nagellacke habe die ich nie aufbrauchen könnte. Wozu soll ich mir dann noch einen kaufen. Früher hätte ich ihn einfach gekauft.

Durch das Projekt hat sich mein Kaufbewusstsein verändert. Ich denke viel mehr darüber nach ob ich nicht etwas ähnliches besitze, ob ich es wirklich benutzen würde oder ob ich es nur kaufe weil xy mich angefixt hat.
Genau das zeigt sich auch in meinem Kaufverhalten. In diesem Jahr habe ich ca. viermal Kosmetik gekauft. Dabei waren es nicht einmal die Mengen. Es waren zwei Nagellacke und zwei Lidschatten. Das war es. Für eine Beautybloggerin ist das extrem wenig, aber ich finde es gut. Ich habe so viele Produkte die ich gerne benutze. Das zeigt sich auch in meinen Nageldesigns. Ich werde häufiger gefragt welcher Nagellack das denn ist und fast jedes mal muss ich antworten, dass es diesen Nagellack nicht mehr gibt.
Es muss halt nicht immer alles neu sein.

An diesen ganzen Beispielen könnt ihr sehen, dass das Projekt mein Kaufverhalten ins positive verwandelt hat. Probiert es doch einfach einmal aus.
Ihr könnt ja jedes mal das Geld das ihr spart in ein Sparschwein tun und nach einigen Monaten das Geld nehmen und euch etwas davon gönnen. Vielleicht spart ihr schon länger auf etwas oder ein Urlaub steht bevor.

Fairerweise möchte ich noch sagen, dass ich Pinkmelontesterin bin. Daher bekomme ich einige Produkte die ich mir so nicht gekauft hätte oder kaufen wollte. Allerdings war ich auch schon vor dem konsequenten druchziehen des Projekts Pinkmelontesterin. Daher würde ich sagen, dass dies keine Auswirkung auf das Projekt hat.

Schreibt mir doch einmal in den Kommentaren ob ihr das Projekt startet. Habt ihr schoneinmal ein ähnliches Projekt versucht? Hattet ihr Erfolg?

In den nächsten Tagen schreibe ich meine Erfahrung in Sachen Le ( Limited Edition) Produkte.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare und freue mich darauf.

Eure SchminkElfe

Dienstag, 7. August 2012

Nail Sunday Folge 17: French mit lila Ranken

Hallo Mädels.

Heute gibt es mal wieder ein French Design. Der Beitrag kommt etwas zu spät, aber lieber spät als nie =). Dafür gibt es diese Woche noch ein weiteres Design.
An sich ist es total einfach und trotzdem sieht es schick aus.





Anleitung:
1. Base Coat auftragen um den Nagel zu schützen.
2. French Spitzen lackieren. Entweder ihr zeichnet die Spitzen freihand oder ihr nehmt einfach eine Schablone zu Hilfe.
3. Dann stampt ihr die Ranken auf. ( Ich habe eine Essence Schablone verwendet).
4. Wer möchte kann noch ein Glitzersteinchen anbringen. Ich finde es immer schön wenn der Glitzerstein am Ringfing sitzt.
5. Nurnoch den Top Coat auftragen und das Design ist fertig.



 Benutzt habe ich:
Essence Tip Painter in weiß
Essence Show your feet in very berry
Essence Stamping Schablone
UMA Soft Pastell Nagellack


Ich hoffe euch gefällt das Design. Meiner Meinung nach ist es klassisch, aber nicht langweilig. Es passt zu jedem Anlass, ob Alltag oder Feier.

Viel Spaß mit dem Design.

Eure SchminkElfe
Als erstes lackiert ihr eure Nägel im French Look. Anschließend stampt ihr die Ranken

Mittwoch, 1. August 2012

DIY Schmuck: Engel

Hallo Mädels.

Da der vorherige Beitrag so gut bei euch ankam habe ich mich nocheinmal dazu entschlossen ein Schmuck DIY zu posten. Danke für euer tolles Featbeack

Das tolle an diesem DIY ist, dass man jedes Schmuckstück so herstellen kann. Seien es Ohringe, Ketten, Armbänder oder wie bei mir ein Charm. Ich selbst habe die roten Engel auch nocheinmal als Ohringe.

Genug geredet hier kommen die engelhaften Schmuckstücke ( und das auf einem elfenhaften Blog =) )



Ich kann euch versprechen das auch dieses DIY wieder super einfach ist.

Das benötigt ihr:
- ein Kettelstift/ Nietelstift
- eine paar Flügel ( gibt es im jeden Bastelladen oder auch im Internet)
- eine kleine Perle für den Kopf
- eine große Perle für den Körper
- optional: Perlenkäppchen

Je nachdem was ihr basteln möchtet braucht ihr noch
- Karabineharken
- Ohrhaken
- oder einen Kettenanhänger

Tipp: Es ist egal ob die große Perle rund oder geschwungen ist. Wie ihr seht sieht beides gut aus.
( rosa mit runder Perle, die anderen beiden sind geschwungen)

Tipp 2: Die Perlenkappen können je nach Art wie Füße angebracht werden oder als Haare bzw. Heiligenschein auf den Kopf angebracht werden. Ihr könnt sie aber auch weglassen.
Alle drei Varianten seht ihr auf dem Bild.



Wenn ihr alles beisammen habt könnt ihr auch schon loslegen.

1. Als erstes fädelt ihr die große Perle auf den Nietelstift
2. Darauf folgt das Flügelpaar
3. Dann den Kopf auffädeln.
4. Jetzt fädelt ihr den Karabinerhaken/ Ohrhaken oder Kettenanhänger auf.
5. Damit alles hält biegt ihr den Stift mit Hilfe einer Schmuckzange zu einer Schlaufe zusammen. Achtet darauf, dass eure Befestigungsmöglichkeit ( Karabiner usw. ) in der Schlaufe ist. Rollt den Draht am besten bis zur Kopfperle auf, dadruch können die Perlen nicht mehr verrutschen.
6. Das Schmuckstück tragen und Spaß haben =)

War doch alles ganz einfach oder?
Ich wünsche euch viel Spaß mit euren Engeln.

Ihr könnt die Engel auch sehr gut als Schutzengel verschenken. Dafür nehmt ihr einfach größere Perlen und befestigt einen Schlüsselring an das Kopfende. So ein selbstgemachtes Geschenk ist gerade zur bestandenen Führerscheinprüfung, Kommunion , Konfirmation oder zum Geburtstag eine tolle Sache.

Ich würde mich riesig über antworten freuen. Wenn ihr die Engel nachbastelt könnt ihr in den Kommentaren sehr gerne eure Bilder posten. Vielleicht sogar auf euren Blog. Darüber würde ich mich riesig freuen.

Eure SchminkElfe

Freitag, 20. Juli 2012

DIY Charm: Kirby

Hallo Mädels.

Kennt ihr Kirby? Die kleine rosa Spielfigur von Nintendo.

Als Kind fand ich Kirby schon immer unheimlich süß. So kam ich auf die Idee ein spielerischen Charm zu basteln. Wie auch schon bei dem letzten DIY Anleitung / Tutorial verwende ich Fimo.




Ist der Charm nicht süß geworden?

Diese Figur ist jedoch schwerer nachzumachen als die Weintraube. Auch ist es viel Zeitintensiver, da es viele kleine Filigrane Details gibt. Die Mühe lohnt sich aber. ( Ich habe eine knappe Stunde gebraucht, da ich zwischenzeitlich einige Details verändert habe. )

Was braucht ihr dafür?
- ein Kettelstift
- ein Karabinerhaken
- Fimo in rot, weiß ,schwarz und blau
- eine Schmuckzange
- viel Geduld und Zeit !
- mein Tipp: ein Strohhalm mit Löffel , wie man ihn von Slush Eis und Smoothies kennt


Die Anleitung:
1. Man mischt sich alle Farben die man braucht.
Also rosa für den Körper und die Arme ,
lila/rot für die Schuhe und Mund ,
dunkleres rosa für das Rouge
und blau und schwarz für die Augen ( nicht volkommen vermischen, nur leicht verbinden )
2. Hat man es geschafft die richtigen Nuancen anzumischen, so kann man sich ans formen machen.
Formt einen runden Körper, zwei Füße und zwei Arme.
3. Als nächstes drückt ihr den Kettelstift durch den Körper und lasst das Ende erst einmal zu Orientierung stehen.
4. Bringt die Arme und Beine an. Mit den Beinen kann man überstehende Stücke des Kettelstiftes gut verstecken.
5. Jetzt geht es an das Gesicht und hierfür braucht ihr den Strohhalm. Mit ihm könnt ihr die kleinen Details auf den Körper anbringen ohne die Form zu zerstören.
Die vorher gemischte Augenfarbe wird an den Körper angebracht und anschließend die weiße Pupille in Form eines kleinen Krümel weißen Fimos angebracht.
Stück für Stück bringt ihr auch so den Mund ( auch in zwei Teilen wie bei den Augen ) und dann das Rouge an.
6. Backt den kleinen Kirby im Ofen. Bettet ihn am besten auf Mehl, damit er kugelrund bleibt.
7. Bringt den Karabinehaken an und befestigt ihn indem ihr eine Öse bildet bzw. den Karabinehaken mit dem Kettelstift einschließt ( wie auf dem Foto).




Und schon seit ihr fertig. Habt ihr es geschafft? Schreibt mir doch einen Kommentar dazu.

Viel Spaß mit eurem Kirby.

Eure
SchminkElfe

Donnerstag, 19. Juli 2012

Mehr Leser bekommen

Hallo Mädels.

In vielen Foren finde ich diese Frage. Wie bekomme ich mehr Leser?
Naja ich selbst blogge jetzt schon seit einigen Jahren und hatte zwar nicht diesen Durchbruch, wie ihn viele andere hatten, aber dennoch blogge ich weiter.
Den ultimativen Tipp kenne auch ich nicht, aber durch diese kleine Story kann ich euch erzählen wie ich es geschafft habe tolle Leser für meinen Blog zu gewinnen. Den das Feadback zeigt mir, dass der Blog bei euch gut ankommt.

Ich denke durch das regelmäßige bloggen und sich treu bleiben bekommt man Leser.
Ich blogge jetzt schon sehr lange. War früher bei einem gemeinschafstblog bei dem alle aufgehört haben, dann wurde ich Cobloggerin, die dann schließlich aufgehört hat und mich rausgeschmissen hat, weil sie meinte das es immer nur ihr Blog war und jetzt blogge ich alleine.
Im Laufe der Jahre habe ich einige Sachen beibehalten wie zum Beispiel meine Nail Sunday Folgen. Die kommen anscheinend auch gut an, weil ich am Sonntag immer höhere Klickzahlen habe.
Mein Motto lautet ja "man brauch nicht immer etwas neues" und dem bleibe ich mit meinener Aufbrauchen statt aufkaufen Aktion wirklich treu und daher gibt es bei mir auch keine Hauls, da ich wirklich selten etwas kaufe.

Genrell finde ich es gut, wenn man dem Blog etwas persönliches gibt. Die neue LE Vorstellung gibt es doch überall. Mich nervt das ,daher blogge ich nicht darüber.

Nach einiger Zeit wirst du sehen, dass durch Suchmaschinen wie Google viele zu deinem Blog finden. Meistens werden diese Leser keine regelmäßigen Leser, aber sie lesen die Beiträge wirklich durch.
Ich denke durch die Aktivität in einem Beautyforum kann man schon mehr Leser bekommen. Da man so die Zielgruppe direkt anspricht. Allerdings melde ich mich deswegen in neuen Beuatyforen an. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich trotz der langen Zeit verhältnissmäßig wenig Leser habe. Im Gegensatz fühle ich mich nicht verpflichtet jeden Tag zu bloggen, da ich das nicht schaffe, da so nicht noch mehr Menschen auf mene Beiträge warten. Den das ist ja der Grund warum man Leser wird.
Weil man die Beiträge mag und den Blog schön findet.
Ich bin über jeden einzelnen Leser unglaublich glücklich und freue mich wie ein Honigkuchenpferd wenn es mehr werden. Das sind die Momente die eine Bloggerin glücklich machen und es ihr zeigt, dass man etwas mit dem Blog richtig gemacht hat.

Mehr Tipps kann ich leider nicht geben, da ich selber keine mehr kenne. Aber wenn man seinen Weg findet und sich treu bleibt dann wird das schon etwas werden.

Lg SchminkElfe

P.s. morgen gibt es wieder einen Beitrag mit Fotos =)

Mittwoch, 18. Juli 2012

10 Shopping Tipps

Hallo Mädels.

Da überall der Sommer Schluss Verkauf anfängt und die Läden wieder brechend voll sein werden wollte ich euch meine 10 Shopping Tipps geben.
So werdet ihr beim Schlussverkauf bestimmt noch das ein oder andere Schnäpchen schlagen.

Tipp 1: Zieht euch praktisch an.
Bequeme Schuhe und bequeme Kleidung sind für mich ganz wichtig beim Shoppen. So trage ich beim Einkaufen nie eine Kette und trage immer 2 Teiler, also Hose/Rock + Oberteil , und keine Einteiler wie ein Kleid. Wenn man bespielsweise ein Top anprobieren möchte und ein Kleid trägt sieht man nicht wie es dann mit einer Hose/ Rock aussieht. Bei der Anprobe von Hosen und Röcken gibt es das gleiche Problem

Tipp 2 : Nehmt euch Proviant mit
Wer kennt das nicht. Die Shoppingtour dauert schon etwas länger, es ist herrlich warm draußen und man hat durst. Man könnte sich zwar in ein Restaurant setzen, aber dabei geht viel Zeit verloren und meistens möchte man auch nur ein paar Schlucke trinken. Daher solltet ihr immer etwas zu Trinken dabei haben.

Tipp 3: Wetterbericht anschauen
Man sollte immer gut auf das Wetter vorbereitet sein. Wenn Regen angesagt wird sollte man sich eine Mall suchen oder den Regenschirm nicht vergessen. Sonst fällt der Shopping Ausflug im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.

Tipp 4: Die Digicam
Seit ihr euch nicht sicher ob ihr das Teil wirklich kaufen sollt? Dann macht in der Umkleidekarbine ein Foto davon. So vergesst ihr nicht wie es aussieht und könnt es am Ende eurer Shoppingtour vielleicht doch noch kaufen.

Tipp 5: Die Zeit im Auge behalten
Wenn ihr in einem Laden sehr lange seit und trotzdem nichts gefunden habt, dann geht einfach raus. Es ist ehr unwahrscheinlich, dass ihr in diesem Laden noch etwas findet.

Tipp 6: Einkaufen mit System
Bei den riesigen Ständern verliert man schnell den Überblick. Daher gehe ich die Ständer immer der Reihe nach durch und nehme alles in die Hand was mir gefällt. Wenn ich mit dem letzten Ständer durch bin gehe ich alles anprobieren. ( Bitte nehmt nicht gleich 20 Sachen mit. Andere wollen auch noch in die Karbinen )

Tipp 7: Geld
Nehmt immer genügend Geld mit. Aber setzt euch auch ein Limit. Wenn ihr beispielsweise nur 50 Euro ausgeben wollt, dann nehmt nicht 200 Euro mit. Überlegt euch gut was ihr kaufen möchtet und was nicht. Allerdings würde ich immer ein bischen Geld mehr mitnehmen als ich mir als Limit gesetzt habe, vielleicht braucht man es ja.

Tipp 8: Brauch ich es wirklich?
Fast jeder hat Klamotten in seinem Schrank die man nicht trägt. Daher sollte man sich in dem Geschäft schon überlegen ob man die Sachen wirklich tragen möchte oder ob man etwas kauft weil es gerade günstig ist. Gerade im Sale greift man gerne mal zu, gerade weil es doch so günstig ist.

Tipp 9 Haarbürste mitnehmen
Wenn man viele Kleidungsstücke anprobiert hat laden sich die Haare meistens elektrisch auf und es entstehen diese "fliegenden Haare" . Das ist immer dann der Moment in dem man sich eine Haarbürste wünscht. Man kann auch einfach fürs anprobieren die Haare kurz zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden und nach dem anprobieren wieder auf machen. So kann man dieses Problem einigermaßen umgehen

Tipp 10 Spaß
Shoppen soll Spaß machen. Wenn man mit schlecher Laune einkaufen geht findet man meistens auch nichts. Wenn ihr während der Shoppingtour keine Lust mehr habt, dann hört einfach auf.

So das waren meine 10 Shopping Tipps.
Tipp 4 und 9 wende ich persönlich nicht immer an, aber ich denke, dass diese Tipps für viele nützlich sind.
Ich wünsche euch viel Spaß bei eurer nächsten Shoppingtour.

Eure SchminkElfe

Freitag, 13. Juli 2012

Manhattan Clearface aus dem Sortiment ?

Hallo Mädels.

Ich habe durch Zufall erfahren, dass die Manhattan Clearface Serie aus dem Sortiment geht.
Bei uns im IhrPlatz ist sie nicht mehr vorhanden.
Aus dem Pinkmelonforum weiß ich, dass bei einigen Mädels die Produkte reduziert sind.

Ich weiß nicht ob die Produkte wirklich aus dem Sortiment gehen, aber ich würde euch empfehlen eventuell Back ups zu kaufen.
Wenn ich noch eins bekomme werde ich mir ein Back up von dem Manhattan 2in1 Puder kaufen.
Eine Review dazu findet ihr in der Review Liste.


Eure SchminkElfe

Sonntag, 1. Juli 2012

Nail Sunday Folge 16 : Abiball Nägel

Hallo Mädels.

Viele haben es geschafft und haben die Klausuren hinter sich. Jetzt kommt der schöne Teil: der Abiball.
Die Frage aller Fragen betrifft natürlich das Styling. Welches Kleid, welche Frisur , welches Make up , welcher Nagellack?






Bei der Beantwortung der letzten Frage kann ich euch helfen. Das Design ist schlicht, dennoch schick und auffällig. Also genau das Richtige für den Ball. Natürlich könnt ihr das Design auch zu anderen Feierlichkeiten tragen.
Ich habe es damals zu Sylvester getragen.

Das Design ist super für Anfänger geeignet, da es sehr einfach ist.

Das braucht ihr:
- ein Unterlack ( Base Coat )
- Überlack ( Top Coat )
- nude Nagellack ( Catrice Nude aus Nude LE)
- Nagellack in der Farbe des Kleids ( Essence Show your feet Blau)
oder einfach eine Farbe die euch gefällt, ich habe blau genommen
- ein Glitzernagellack ( aus Amerika der Glitterlack)
- Schwämmchen





Seht ihr wie schön die kleinen Glitzerplättchen funkeln.

Die Anleitung:
1. Als erstes tragt ihr euren Basecoat auf um den Nagel vor verfärbungen zu schützen

2. Dieser Schritt ist optional. Ihr könnt einen nudefarbenen Nagellack auftragen.

3. Jetzt kommt das Schwämmchen zum Einsatz. Ihr tupft den blauen auf die Nagelspitze auf. Das ganze soll einen auslaufenden Frenchlook ergeben. Dafür tragt ihr den größten Teil der Farbe auf die Spitze auf und nehmt nach unten hin immer weniger.
Mein Tipp: Ihr könnt auch das ganze in zwei Schichten machen. So bekommt man den Verlauf besser hin. Erst tupft ihr den Nagellack über die komplette Spitze und im zweiten Durchlauf tupft ihr über die obere Hälfte der Spitze nochmal drüber.

4. Um das ganze den gewissen Schick zu geben tragt ihr nun einen Glitzernagellack über die Frenchspitzen auf. So werden kleine Unregelmäßigkeiten in dem Übergang vertuscht. Also kleine Patzer die einem als Anfänger passieren können ganz einfach ausgebügelt werden.

5. Zum Schluss tragt ihr den Top Coat auf um euer Design zu schützen. So hält der Nagellack länger und bekommt den gewissen Glanz.


Das war es schon. So werden eure Nägel im Hand umdrehen zum Hingucker.




Bei ganz genauem Hinsehen sieht man sogar wie die Plättchen das Licht in verschiedenen Farben zurückstrahlen.




Ich wünsch euch viel Spaß mit dem Design.

Eure SchminkElfe

Freitag, 29. Juni 2012

DIY: elegante Ohringe

Hallo Mädels.

Jetzt kommen wir zu dem eleganten Schmuckstück.
Die Herstellung ist super easy und in null komma nix habt ihr euer neues Paar Ohrringe in der Hand. Ihr müsst natürlich nicht die gleichen Perlen verwenden wie ich. Seit einfach kreativ. Vielleicht könnt ihr alte Perlen von einzelnen Ohrringen oder leider kaputt gegangenen Armbänder/Ketten recycle.




Das braucht ihr:
- ein Paar Ohrhaken
- verschiedene Perlen
- Quetschperlen
- Quetschperlenverstecker
- Kettelstifte
- Schmuckzange

Das bekommt ihr: Spaß und ein neues Paar Ohrringe =)
Glaubt mir innerhalb weniger Minuten habt ihr ein neues Paar Ohrringe.




So zurück zur Anleitung:
1. Fädelt verschiedene Perlen und eine Quetschperle auf den Kettelstift auf.
2. Fädelt den Kettelstift durch die Öse des Ohrhaken und biegt den Kettelstift um 180 Grad, um den Ohrhaken befestigen zu können.
3. Die Quetschperle schiebt ihr nach oben und durch das gerade nach unten gebogene Ende. Das Ganze sieht dann etwas so aus :
Ohrhaken
|| < -- Doppelter Draht
O <-- Quetschperle
||
| <-- einfacher Draht
o <--- Perle
Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Dann nehmt ihr die Zange und drückt die Quetschperle zusammen. So wird das Ende "festgehalten".
4. Nehmt den Quetschperlenverstecker und befestigt ihr über die Quetschperle.
5. Wiederholt das Ganze um den zweiten Ohring zu basteln.

Und schon seid ihr fertig. Es ist wirklich einfach. Nur auffädeln, zurechtbiegen , zusammendrücken und fertig.



Ich wünsch euch viel Spaß beim Fertigen toller Ohrringe.
Meine werde ich jetzt ausführen.

Morgen gibt es eine Anleitung wie ihr eure ganz persönlichen Charms kreieren könnt.

Eure
SchminkElfe

Swatch: Essence Miami Roller Girl Blush

Hallo Mädels.

Da viele nachgefragt haben zeige ich euch einige Swatches von dem Blush.
Die Review zu dem Rouge aus der Essence Miami Roller Girl LE findet ihr bald auf Pinkmelon.
Daher werde ich hier keine Beurteilung dazu abgeben.

Allerdings kann ich sagen, dass die Swatches teilweise stark aufgetragen wurden und er im Gesicht natürlicher wirkt. Die Pigmentierung könnte also besser sein.

Alle Bilder wurden im Tageslicht erstellt.
Tipp: Einfach die Bilder anklicken, dann werden sie größer und die Details deutlicher.


1. Verpackung




2. Der gradient Effekt im Detail ( Farbverlauf )



3. Swatches stärker aufgetragen




4. Swatches etwas leichter aufgetragen



5. Alle Farben gemischt.

Generell lässt sich sagen, dass er bei mir recht natürlich aussieht.

Ich hoffe die Swatches haben euch bei der Kaufentscheidung geholfen.

Eure SchminkElfe

Freitag, 22. Juni 2012

Neue Kamera

Hallo Mädels.

Ich habe mir eine neue Kamera gekauft. Somit wird die Bildqualität jetzt um einiges besser.
Früher habe ich meine Fotos mit einer Digitalkamera gemacht, mal sehen wie ich mit meiner neuen Spiegelreflexkamera zurecht komme.
Es ist meine erste Spiegelreflexkamera. Vielleicht könnt ihr mir einige Tipps geben, damit ich den Umgang mit ihr schneller erlerne.
Die gute Nachricht: den Makromodus habe ich schon gefunden und ich muss sagen , ich bin begeistert.

Demnächst wird es wieder viele Beiträge von mir geben, da ich nun einiges Vorgebloggt habe. Ein Abo würde sich also lohnen =).

Eure
SchminkElfe

Dienstag, 12. Juni 2012

Beauty Boxen. Was ist eure Meinung

Hallo Mädels.

Überall findet man sie: die Beautyboxen.
Habt ihr ein Abo? Welche Box habt ihr abboniert?

Die Auswahl ist ja riesengroß. Da gibt es die Dougals Box of Beauty, die Glossybox und die DM Box.

Also ich besitze keine dieser Boxen.
Für mich würde es nicht lohnen, allerdings muss ich sagen, dass ich die DM Box sehr interessant finde.
Das wäre so ziemlich die einzige Box die ich bestellen würde, wenn es wieder geht.

Das neue Konzept der Douglas Box gefällt mir auch, allerdings kaufe ich mir lieber ein richtiges Produkt als ein paar Luxusproben, Zwar ist es insgesamt eventuell günstiger und man kann viel ausprobieren, aber ich habe meine persönliche Pflegeserie schon gefunden.
Parfümproben sind zwar ganz toll, aber ich benutze sie nie und wenn ich ein neues Parfüm suche, dann lass ich mich in der Parfümerie beraten und schnuppere vor Ort an den Düften.

Bei der Dm Box finde ich es gut, dass es auch einige Produkte gibt die einfach nützlich sind. Ich meine Duschgel, Deo und Bodylotion kann man immer gebrauchen und wenn man so auch noch Geld spart. Was will man mehr. Gerade das sind Produkte bei denen ich immer unterschiedliche kaufe und daher ist es mir egal was ich gerade benutze.

Was denkt ihr über die Boxen. Tolle Idee oder rausgeschmissenes Geld?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Eure SchminkElfe

Freitag, 8. Juni 2012

Kosmetik - nicht alles ist schön

Hallo Mädels.

Ich habe gerade ein Video auf youtube gesehen und muss sagen, dass ich ganz schön erschrocken bin.
Zwar wusste ich schon immer, dass Kosmetik nicht gerade das Gesundeste für die Haut ist, allerdings wusste ich nicht, dass es so schlimm ist.

Achtet ihr bei dem Kauf von Kosmetik auf die Inhaltsstoffe ?
Ich habe vor etwas längerer Zeit versuchtdamit anzufangen, allerdings ist es sehr schwer sich einen Überblick zu verschaffen.
Habt ihr vielleicht noch einige Tipps für michß
Wie geht ihr mit dem Thema um?


Hier ist der Link zu dem angesprochenen Video:

http://www.youtube.com/watch?v=8wtRs9-rrYQ


Eure SchminkElfe

Mittwoch, 6. Juni 2012

Ein früheres Pinkes AMU

Hallo Mädels.

Heute bin ich beim durchstöbern meiner Bilder auf eins meiner ersten Augen Make ups gestoßen.
Wie man sieht ist es sehr einfach gehalten aber dennoch schön.
Ich habe es damals sehr gerne zu einem pinken Kleid von mir getragen und finde für meine ersten Anfänge ist es gar nicht so schlecht geworden.






Benutzt habe ich:
pink aus einer kleinen Palette aus Holland.
Weiß aus der Palette im Innenwinkel





Um von Anfang an alles richtig zu stellen muss ich sagen, dass die Fotos bearbeitet sind, da ich damals noch kein Puder zum Abdecken meienr Augenschatten verwendet habe. Dies sind aber meine einzigen bearbeiten Bilder. Sonst schneide ich meine Bilder nur zu und bearbeite sie nicht nach. Das hier ist da wirklich eine Ausnahme.

Es war damals eins meiner ersten bunten Amus. Normalerweise habe ich, wenn überhaupt, braunen Lidschatten getragen und das ist auch noch heute der Fall. Jedoch gibt es schon das ein oder andere bunte Amu von mir das ich meist aus Spaß schminke, aber dieses hier würde ich tatsächlich so noch im Sommer draußen tragen.

Gefällt euch das Augen Make up? Wie sahen eure ersten (bunten) Anfänge aus? Erzählt mir in den Kommentaren davon, ich bin schon ganz neugierig.

Eure SchminkElfe

Umfrage: Schmuck

Hallo Mädels.

Danke, dass ihr so Zahlreich an meiner kleinen Umfrage zum Thema Schmuck mitgemacht habt.

So sieht das Ergebnis aus:

Schmucksammlung
2 (25%)
DIY Ideen
5 (62%)
Reviews zu Online Shops
5 (62%)
Nein.
1 (12%)
Stimmen bisher: 8 ( mehrfaches Anklicken der Optionen war erlaubt)

Ich hätte nicht gedacht, dass ihr so interessiert an dem Thema seit.
In den nächsten Tagen werde ich euch zeigen welche Basismaterialien ihr braucht um euch euren eigenen Schmuck herstellen zu können.
Des Weiteren werde ich einige DIY Ideen poste. Ich kann euch jetzt schonmal sagen, es wird fruchtig , spielerisch , klippernd , elegant , einfach und einfach nur schön.
Na seit ihr schon neugierig?
Schon in den nächsten Tagen werdet ihr die Ergebnisse sehen. Ratet doch einfach mal in den Kommentaren was es sein könnte.

Eure SchminkElfe

Dienstag, 15. Mai 2012

Schmuckideen ?!

Hallo Mädels.

Ich habe mir überlegt auf meinem Blog mehr über Schmuck zu schrieben.

Dabei würde ich euch meine DIY zeigen,
Meine lieblings Online Shops, die echt super günstig und gut sind
und wenn ihr wollt meine Schmucksammlung.

Habt ihr Interesse daran?
Ich würde es toll finden, wenn ihr bei meiner Umfrage mitmachen könntet.

Welche Themen interessieren euch den am meisten? Ihr könnt mir ja gerne einen Kommentar dazu hinterlassen.

Danke

Eure
SchminkElfe

Sonntag, 6. Mai 2012

Magimania Sommer Look: orange ombre

Hallo Mädels.

Ich habe mich im letzten Moment dazu entschlossen bei magimanias tollen Sommer Blogparade mitzumachen.

Nach längerer Zeit seht ihr dann auch endlich mal wieder ein Nageldesign von mir.
Meine Inspiration habe ich durch den aktuellen Trend " Ombre " bekommen.

Aber seht doch selbst :





Das habe ich verwendet :

- p2 base coat
- agnes b mini b Nagellack Orange-Sunset / Soleil Couchant (Pastell in Paris Kollektion )
 ( teste ich aktuelle für Pinkmelon, den Testbericht gibt es bald )
- Essence show your feet orangener Nagellack ( leider aus dem Sortiment gegangen )
- Essence colour and go Nagellack in gelb
- Rival de loop mini Nagellack in weiß
- Essence Btgn Top Coat
- Schwämmchen 
-Dotting Tool




Anleitung:


1. Basecoat auftrage und trocknen lassen.
2. Den kompletten Nagel mit dem hellen orange lackieren.
3. Mit dem Schwämchen den dunkleren Orangeton bis zur Mitte des nagels auftupfen. Dabei den größten Auftrag an der Nagelspitze konzentrieren um den Ombre Effekt zu erhalten.
4. Als nächstes gelbe und weiße Punkte auf den Nagel tupfen. Dafür benutze ich ein Dotting Tool.
Tipp: Wenn euer gelbe Nagellack nicht so stark deckt, dann tupft erst weiße Punkte auf und übertupft diese anschließend mit dem gelben Nagellack. 
5. Topcoat auftragen und schon seit ihr fertig.


An sich ist das ganze also super einfach. Ein effektvolles Design, dass auch Anfänger ganz einfach hinbekommen. Bei dem Nageldesign solltet ihr keine Probleme haben mit eurer "Nichtschreibhand " das Design zu lackieren, da dies bei den meisten Designs leider sehr schwer ist.




So das war es von mir.


Eure


SchminkElfe

Freitag, 16. März 2012

neue Leser

Hallo Mädels.

Ich habe gerad efestgestellt, dass ich noch einige Besucher habe, obwohl ich in der letzen Zeit sehr inaktiv war. Ich habe auch schon überlegt Aufgrund von zeitmangel mit dem Bloggen aufzuhören.

Doch jetzt sehe ich, dass noch einige an dem Blog interessiert sind und ich sogar ein paar neue regelmäßige Leser dazugekommen sind. ( herzlich wilkomme nauf meinem Blog und danke das ihr meinen Blog abboniert habt )
Da habe ich mir die Frage gestellt wie ihr auf meinen Blog gekommen seit.

Über Kommentare darüber würde ich mich sehr freuen.

Eure
SchminkElfe

Pretty Nail Shop 24 Test

Hallo Mädels.

Vor einiger Zeit habe ich von PrettyNailShop24 (http://www.prettynailshop24.de/shop/ ) einige Testprodukte kosten- und bedingungslos zum Testen bekommen. Nun wurde ich wieder angeschrieben , ob ich nicht einige ihrer neueren Produkte testen wolle.
Erstmal vielen Dank dafür.
Heute möchte ich euch meine Eindrücke zu den Testprodukten zeigen.
Hier seht ihr alles was ich testen durfte:






Jolfin Nagellack holo rose
http://www.prettynailshop24.de/shop/p_11340_jolifin-hologramm-nagellack-rose-5ml.html

Jolfin Calcium aufbau gel
http://www.prettynailshop24.de/shop/p_2119_jolifin-calcium-aufbau-gel-14ml.html

Jolfin weihnachtssticker
http://www.prettynailshop24.de/shop/p_11187_jolifin-sweet-christmas-nailart-tattoo-10.html

Silvester sticker
http://www.prettynailshop24.de/shop/silvester-nailart.html?search=sil

Jolifin nail art pinsel
http://www.prettynailshop24.de/shop/p_9356_jolifin-kreativ-malpinsel-rot-fein.html

Zum Shop:
Der Shop ist sehr groß und bietet eine große Vielfalt an Produkten. Es gibt sehr oft Angebote die man sehr leicht über die gute Navigation finden kann. Insgesamt finde ich, dass es ein sehr gelungener Nail Art Shop ist der einem die ganze Produktsparte der Nail Art anbietet.
Desweiteren bietet der Shop eine Art Swatch um dir Produktfarben einigermaßen farbgetreu dazustellen. Durch ein besonderes Feature kann man vor Ort verschiedene Effektlacke mit normalen Nagellacken kombinieren und so schon vorab sehen was zusammen passt. Dieses Feature hat mir beim Herumprobieren sehr viel Spaß gemacht und hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen.
Außerdem gibt es viele Tutorials zu den Produkten, sei es per Video oder Bild, von der Anwendung bis zum Design wir es einem Schritt für Schritt sehr gut erklärt.
Hier findet ihr die Anleitungen
(. Link link link hhdbivbhdhkvf)

Versand:
Der Versand ging problemlos und sehr schnell. Er hat ca. 2 Tage gedauert was eine recht schnelle Versandtzeit ist.

Produkte:
Jolfin holo lack rose 12ml
Farbe: Ein altrosa hololack
Preis: 5,90 Euro
Deckkraft: Er ist schon mit zwei Schicht gut deckend. Ich würde aber drei Schichten auftragen
Haltbarkeit: Finde ich super. Nach drei Tagen habe ich erst eine leichte Tippwear bekommen. Sonst war sein Effekt wie am ersten Tag und das ohne Top Coat!
Fazit: Er ist mein Highlight meiner Testprodukte. Er ist ein wunderbarer holografischer Nagellack den ich auch weiterhin sicherlich öfters tragen würde. Mit knapp fünf Euro ist er für mich recht teuer( verglichen mit dem Inhalt) , aber er hat mich echt überzeugt.
Zusatz: Man soll den Nagellack nicht auf den Naturnägeln tragen.

Jolfin Nail-Art Sticker
Verarbeitung: Die Sticker sind sehr gut verarbeitet. Sie kleben gut und bleib auch nach einigen Tagen noch an Ort und Stelle. Desweiteren sind sie sehr detailreich gestaltet.
Preis: 1,99 Euro
Fazit: Ich finde fie Nagelsticker gut und würde sie mir nocheinmal kaufen.

Nail Art Pinsel
Farbe: Rot
Preis:5,90 Euro
Anwendung: Die Anwendung war sehr einfach. Der Pinsel liegt gut in der Hand und lässt sich sowohl mit links als auch mit rechts gut verwenden. Das zeichnen mit ihm macht sehr viel Spaß.
Fazit: Ich finde den Pinsel sehr gut. Die Anwendung ist einfach und bequem. Ich denke ich werde ihn in Zukunft auch noch öfters benutzen.


Jolgin Calcium gel
Preis : 3,45 Euro
Auftrag: Der Auftrag war ganz einfach. Man trägt das gel wie einen normalen Nagellack auf.
Leider besitzt es den typischen Nagellack Geruch, dies hätte ich nicht erwartet.
Alles im allen finde ich es aber gut.


Ich kann den Shop super weiter empfehlen. Die Auswahl und der Service hat mich überzeugt und die Produkte sind an sich ganz gut.
Zum Schluss möchte ich mich nochmal bei dem Pretty Nail Shop 24 bedanken, dass ich die Produkte kosten- und bedingungslos testen durfte.

Eure SchminkElfe

Donnerstag, 12. Januar 2012

Quick Tipp

Hallo Mädels.

Ich habe gerade erst bei Innen und Außen *klick* gesehen, dass p2 das Nagelpflege Sortiment umstellt.

Leider ist eins meiner absoluten Lieblingsprodukte dabei. Das Apricot Nail car pen !

Ich finde dieses Produkt einfahc unglaublich gut. Mitlerweile habe ich es mir schon einmal nachgekauft und letztens noch ein Back up gekauft, da mein jetziger bald alle ist.

Da ich ihn einfach so gut finde werde ich mir noch einige davon als Back up kaufen.
Ich kann ihn euch einfach nur wärmstens empfehlen. Schaut doch einmal nach ob ihr den noch bekommt.

Da hab ich dann auch noch eine Frage. Könnt ihr mir etwas as dem Sortiment empfehlen?

Zwar kommt einiges in verbesserter Textur wieder, aber ich kann mich noch gut an das Beispiel von der p2 Face Base erinnern. Optimierter ist nicht immer besser.

Mich interessiert ja folgendes:
Nail Thickner Gel
Calcium Gel
dann noch ein guter Base Coat gegen splitternde Nägel.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Habt ihr Erfahrungen mit dem Nail Thickner Gel? Ist es gut? Es ist nämlioch das einzige was ich kenne und ich brauche umbedingt so eins.

Eure SchminkElfe

Dienstag, 3. Januar 2012

Frohes Neues

Hallo Mädels.

Lang ist es her, dass ich mal wieder etwas gepostet habe.
Erlich gesagt weiß ich gar nicht war um es zu dieser Pause kam. Aber das ist jetzt auch egal, da ich jetzt wieder etwas mehr blogge.
Verzeiht es mir, wenn ich nicht mehr so aktiv Poste, dafür bereite ich die wenigen Beiträge jetzt besser vor.
Ich denke ich werde jetzt wieder etwas mehr Vorbloggen um diese langen Pausen zu minimieren.

Dabei habe ich mir allerdings eine Frage gestellt. Ich habe noch alte Hauls , zum Beispiel ein Sommerurlaubs Haul, die ich noch nicht gepostet habe. Würden euch auch jetzt noch solche Beiträge interessieren?
Bitte schreibt mir dazu doch einmal einen Kommentar.

Desweitern wollte ich euch ein Frohes Neues Jahr wünschen. Ich freue mich, dass trotz meiner Abwesenheit einige Leser hinzugekommen sind. Das freut mich sehr und gibt mir noch mehr Motivation weiter zu bloggen.

Ich habe mir gedacht, dass ich jetzt versuche jeden Monat einen Beitrag für die Tipps und Tricks Rheie schreibe. Im Moment habe ich noch ein paar Ideen, allerdings vergeht auch hier die Zeit wie im Fluge und bald werde ich keine Ideen mehr haben. Wenn ihr also Tipps und Tricks zu einem bestimmten Thema bekommen wollt, dann schreibt mir doch einfach mal das Thema. Wenn mir etwas dazu einfällt werde ich gerne einen Beitrag dazu verfassen.

So und nun noch meine letze Frage. Soll ich Nail Art Tutorials posten? Die Nail Art ist ja ein wichtiger Bestandteil meines Blogs. Da ich es mir selbst alles beigebracht habe kann ich nur sehr schwer einschätzen was für ungeübtere Mädels schwer nachzumachen ist. Daher meine Frage hat jemand von euch schonmal eins meiner Nail Arts nachgemacht oder sich dadurch insperieren lassen? Fandet ihr es schwer oder leicht und soll ich dazu die Tutorials posten? Allerdings würde es diese etwas seltener geben.

Ich hoffe das waren jetzt nicht zu viele Fragen für euch. Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr und freue mich jetzt schon auf die vielen Kommentare, die es in diesem Jahr geben wird.

SchminkElfe

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...